Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark können sich Menschen unterschiedlicher Generationen und Herkunft begegnen, engagieren und die vielfältigen Angebote besuchen.

Wir sprechen auch:
Englisch: We also speak English!
Griechisch: Μιλάμε και Eλληνικά!
Polnisch: My mówimy również po polsku!
ما به زبان دری و فارسی هم صحبت میکنیم! Persisch
Bosnisch: Govorimo i bosanski-srpski-hrvatski!
Arabisch: نحن نتكلم باللغة العربية ايضا!

Aktuelles: bei

  • Das gesammte Programmheft hier zum Download!
  • BCA- Sprechstunde des Jobcenters + Bundesagentur für Arbeit Offene Sprechstunde der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)
    Geeignete Stellen finden, Familie und Job unter einen Hut bringen, Ausbildung starten und mehr.. Kostenfrei, unverbindlich, individuell und vertraulich, einfach vorbeikommen!  Dienstag den 6. Dezember 9-11 Uhr bei uns in der Kurmark!
  • Stromsparcheck - Strom- und Mietnebenkosten senken: Beratungsangebot durch Mitarbeiter*innen der Caritas. Kostenfrei! Am 1. Dienstag im Monat von 11 bis 13 Uhr, nächste Termine:   6. Dezember / 3. Januar
  • Leben im Alter- monatliche Veranstaltungsreihe Am 4. Dienstag im Monat von 14:00 - 15:30 Uhr. Newsletter unter: kurmark@pfh-berlin.de
  • Offene Sprechstunde: Pflegestützpunkt, Informationen und Beratung rund um Pflege in Berlin, kostenfrei und unabhängig.  Am 4. Mittwoch im Monat 12:00 - 13:30 Uhr, nächste Termine:  26. Oktober / 23. November
  • Sprechstunde der Seniorenvertretung mit der Seniorenvertreterin Marianne Rosenthal, einfach vorbeikommen, am 3. Dienstag im Monat 11:00 - 13:00 Uhr, nächste Termine: 15. November / 20. Dezember
  • Mütter-Baby-Treff mit Hebamme, mittwochs 10:30 bis 12 Uhr, einfach vorbeikommen!
  • Rechtsberatung zum Ausländer- und Familienrecht, Erstberatung am 1. + 3 Mittwoch im Monat 16:30-17:30 Uhr. Kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich!
    Mail: kurmark@pfh-berlin.de / Tel. 257 97-538
  • Offene Sprechstunde: Telefonieren und mehr mit dem Smartphone, SMS, Sprachnachrichten, Messenger, Videotelefonie... Was ist was? Wie nutze ich es? Am 2. und 4. Mittwoch im Monat 13:00 - 14:30 Uhr, nächste Termine: 23. November, 14. Dezember
  • Familienzeit in der Stadtnatur,  für Familien und ihre Kinder (bis 8 Jahre), am Donnerstag 27. Oktober 15:30-17:30 Uhr, im Gleisdreieckpark und mit den Naturbegleitern, bitte anmelden unter 0151 15 07 45 00
  • Freies Malen und Zeichnen, Keine Vorkenntnisse nötig. Offene Gruppe, einfach vorbeikommen! Am 1. Mittwoch im Monat 13:00 - 15:00 Uhr,  nächste Termine:                  7. Dezember
  • Willkommenscafé für ukrainische Familien, Dienstags und Donnerstag 14:00 - 15:30 Uhr, Mittwoch 16:00 - 17:30 Uhr. Spielmöglichkeiten und Unterricht auf Ukrainisch, für Familien mit Kindern von 3-6 Jahren, in Zus.-Arbeit mit LaruhelpsUkraine e.V., Anmeldung unter www.laruhelpsukraine.com
  • Polski dla dzieci - Polnisch-Kurse, Rymowanki Rozwijanki, Zerówka für 1,5 - 9 Jahre Verschiedene Kurse: montags 16:00 - 16:50 Uhr, montags 17:00 - 17:50 Uhr, Kosten: 10 Termine 50€ (30 € erm.), Anmeldung:  25 79 75 38, Mail: kurmark@pfh-berlin.de

Unsere Arbeit

Das zentrale Ziel des Nachbarschafts- und Familienzentrums Kurmark besteht darin, Nachbar*innen, Familien und Alleinstehende durch Bildungs-, Beratungs- und Begegnungsangebote zu stärken und zu unterstützen. Das am Gemeinwesen orientierte Miteinander der Kulturen und Generationen ist uns ein besonderes Anliegen.

Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark finden vielfältige Angebote, Kurse, Feste, Veranstaltungen und Beratungen (auch auf Türkisch, Arabisch, Polnisch, Russisch und mit Sprachmittler*innen) statt.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Vernetzung mit anderen Einrichtungen im Kiez. Das Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark kooperiert u.a. mit der Kita "Haus der Kinder" (FIPP e.V.), der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Villa Schöneberg, der Stadtteilkoordination Schöneberg Nord, dem SprachCafé Polnisch e.V. sowie mit dem  Geriatrisch- Gerontopsychiatrischer Verbund Schöneberg (GGV). Die  Erziehungs- und Familienberatung (EFB) des PFH ist wöchentlich mit einem offenen Angebot vor Ort.

Im Sinne des Early-Excellence-Ansatzes orientiert sich unsere pädagogische Arbeit an den Stärken und Bedürfnissen der Kinder und Erwachsenen. Der wertschätzende, positive Blick auf die Besucher*innen bildet die zentrale und grundlegende Basis unseres Handelns.