Das "Fachabi", korrekt gesagt die Fachhochschulreife, kann an der Fachoberschule des PFH in zwei Jahren erworben werden. Der Bildungsgang umfasst neben den allgemeinbildenden Fächern auch fachbezogene Fächer wie Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Rechtskunde und zwei Praktika. So werden Sie optimal auf eine sozialpädagogische Ausbildung vorbereitet - beispielsweise auf die Erzieher*innen-ausbildung am PFH, die Sie bei uns sogar mit einen Bachelorstudiengang kombinieren können. Die Fachhochschulreife berechtigt aber zum Studium aller Studiengänge an Fachhochschulen.

Lernen Sie uns kennen, lassen Sie sich beraten!

Am besten lernen Sie unsere schöne Schule vor Ort kennen. Die Tage der offenen Tür fanden dieses Jahr bereits im Februar statt. Wenn Sie sich für das "Fachabi" an unserer Fachoberschule für Gesundheit und Soziales interessieren, beraten wir Sie aber auch jetzt noch vor Ort, online oder telefonisch. Sie können gern über unser Sekretariat Beratungstermine vereinbaren über die zahlreichen Kontaktmöglichkeiten, die Sie im Feld rechts finden.

Die letzten Tage der offenen Tür fanden digital und in der Schule auf Abstand statt. Impressionen finden Sie hier.

Fachhochschulreife

  • Die Ausbildung ist in Vollzeit.
  • Die Schulzeit beträgt zwei Jahre.
  • Sie schließen nach erfolgreicher Prüfung mit einer staatlich anerkannten Fachhochschulreife ab.
  • Sie absolvieren zwei Praktika im Verlauf Ihres Bildungswegs. 
  • Der Bildungsgang ist Bafög förderungsfähig.
  • Sie haben Anspruch auf ein BVG Schüler*innenticket.
  • Schulische Voraussetzung sind Mittlerer Schulabschluss (Notensumme der Hauptfächer darf maximal 10 betragen) und Sie müssen unter 21 Jahren sein. 
  • Es ist eine monatliche Schulgebühr von 35€ zu entrichten.
  • Schauen Sie sich auch unser Schulprofil an.
  • Der nächste Ausbildungsstart ist im August 2023. 

Bewerbungen für die Vollzeitausbildung sind ab Februar 2023 möglich. 

Die Fachoberschule führt Sie zum Fachabitur und bereitet optimal auf die Ausbildung in der Fachschule für Sozialpädagogik des PFH vor. Saskia Klumpp, Lehrerin an der Fachoberschule, beschreibt die einzigartige Atmosphäre am PFH, den besonderen Lehrplan zur Erlangung der Fachhochschulreife und schwärmt von Kollegium am PFH.