Erwerben Sie Ihren Bachelor in Sozialpädagogik und Management in nur zwei Jahren mit unserer Aufbauqualifizierung!

Werden Sie anerkannte*r Sozialpädagog*in, indem Sie Ihre Karriere als erfolgreiche*r Erzieher*in vorantreiben.

Die Bewerbung für Oktober 2024 ist geöffnet. Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular des Studienzentrums (Voranmeldung) und das Bewerbungsformular der Fachhochschule aus, damit Ihre Bewerbung berücksichtigt werden kann.

Beratungstermine für Studienjahr 2024 (Ohne Anmeldung): 

  • 23.11.2023, 14:30 -15:30, Raum 308
  • 18.01.2024, 14:30 -15:30, Raum 308
  • 22.02.2024, 14:30 -15:30, Raum 308
  • 14.03.2024, 14:30 -15:30, Raum 308
  • 18.04.2024, 14:30 -15:30, Raum 308
  • Telefonische Sprechzeiten: Donnerstags, 9:30 - 15:30 - Tel. Nr.: 030 - 233 211 59 (nicht in den Ferien)

Bachelor-Studium in Sozialpädagogik und Management

  • Dauer: 2 Jahre
  • Unterricht: Jeden Donnerstag von 15:30 bis 19:00 auf dem Campus des PFH
  • Berliner Schulferien: Kein Unterricht
  • Bachelorarbeit im letzten Trimester
  • Abschlüsse: Staatlich anerkannte*r Sozialpädagog*in mit einem Bachelor of Arts (B.A.) in Sozialpädagogik und Management
  • Voraussetzung: Abgeschlossene Erzieherausbildung
  • Bewerbungsfrist bis 15. September 2023
  • Studienbeginn: 5. Oktober 2023

 

Struktur und Inhalte des Studiums

  • 180 ECTS also 21 Studienmodule notwendig
  • 6 Studienmodule (90 ECTS) werden durch die Erzieherausbildung anerkannt
  • Erfolgreiche Absolvierung von 15 Modulen (90 ECTS) und Bachelorarbeit (12 ECTS) erforderlich

Anerkannte Studienmodule:

  • Lebensweltorientierung & professionelle Beziehungsgestaltung
  • Soziales Lernen & Gruppenpädagogik
  • Förderung individueller Entwicklungs- & Bildungsprozesse
  • (Sozial-)pädagogische Theorie & Praxis
  • Studium in der Praxis
  • Studium Generale

weitere Module: 

  • Konzepte & Methoden Sozialer Arbeit
  • Sozialmanagement & Personalmanagement
  • Betriebswirtschaft mit Unternehmensgründung
  • Strategisches Management & nachhaltige Unternehmensführung
  • Empirisches Forschungsprojekt

Praxisphase im Bachelor-Studium in Sozialpädagogik und Management

  • Erforderliche Praxistage: 100 Tage
  • Anerkennung durch Erzieherausbildung: 50 Tage werden angerechnet*
  • Verbleibende Praxistage: 50 Tage absolvieren
  • Praxisanleitung: Von anerkannten Sozialpädagog*innen oder Sozialarbeiter*innen
  • Ausnahmen: Heilpädagog*innen oder ähnliche Berufe können ebenfalls anleiten (Antrag bei der Fachhochschule erforderlich)
  • Abschluss der Praxisphase: Studienarbeit im Seminar "Praxis-Transfer-Projekt"
  • Staatliche Anerkennung: Erfolgreiches Bestehen der Praxisphase als Voraussetzung für staatliche Anerkennung als Sozialpädagog*in

Flexible Möglichkeiten für die Praxisphase

  • Praxisphase in der aktuellen Einrichtung möglich
  • Zeitraum: Zweites bis viertes Trimester

Wenn Sie eine Einrichtung für die Praxisphase benötigen, können wir für Sie einen Platz in einer Einrichtung des Pestalozzi-Fröbel-Hauses organisieren. Melden Sie sich dann gerne bei uns.   

*Wenn sie Heilerziehungspfleger*in sind, müssen sie die 100 Tage Praxis während des Studiums absolvieren. 

Information für Praxisanleiter*innen