Die Schinkel-Grundschule ist eine musikbetonte Grundschule und liegt in unmittelbarer Nähe des Schlosses Charlottenburg. In dem denkmalgeschützten roten Klinker-Gebäude befinden sich schon seit über 100 Jahren Schulen. Die heutige Schule ist aus der Zusammenlegung der Eosander-Grundschule mit der Schinkel-Grundschule im Jahr 1997 entstanden. Zurzeit lernen hier etwa 600 Schüler:innen, 28 pädagogische Fachkräfte und 60 Lehrer:innen gemeinsam. Das Pestalozzi-Fröbel-Haus ist Kooperationspartner für den Ganztagsbereich der Schinkel-Grundschule.

Aktuelles:

Herzlich Willkommen,

auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen zu unserem OGB.
Für mehr Details und aktuelle Termine besuchen Sie uns gerne auch unter
 
Am Ende dieser Seite finden Sie zudem einige Videos aus dem OGB.

Unser Ganztagsbereich

Der offene Ganztagsbereich (OGB) des PFH an der Schinkel-Grundschule arbeitet u.a. nach den Leitideen des Early Excellence-Ansatzes und dem Prinzip der offenen Arbeit. Die Kinder werden in ihren individuellen Lern- und Entwicklungsprozessen mit ihren Stärken und Bedürfnissen wahrgenommen und gefördert. Hierfür stehen den Kindern der 1.-6. Klassen 10 verschiedene Funktionsräume zur Verfügung.

Die pädagogischen Fachkräfte des OGBs unterstützen und begleiten die Kinder:

  • im Rahmen der ergänzenden Förderung und Betreuung im Frühdienst und am Nachmittag (eFöB/OGB: 6:00 - 7:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr)
  • während der verlässlichen Halbtagsbetreuung (VHG) von 7:30-13:30 Uhr
  • im Unterricht

Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit besteht darin, die Kinder in ihrer Selbständigkeit zu fördern. Die Übernahme von Verantwortung ist dabei die Voraussetzung, ihren Alltag an ihren eigenen Interessen orientiert gestalten zu können und sich der eigenen Interessen, Fähigkeiten und Stärken bewusster zu werden. Im Fokus stehen die Kinder in ihren freundschaftlichen Beziehungen. Die Pädagog:innen begleiten und unterstützen Sie hierbei aus angemessener Distanz.

 

Angebote für Familien

  • Elterngespräche während der Eingewöhnung
  • ruhige Orte und Möglichkeiten zum Verweilen
  • Elterngespräche nach Bedarf
  • offene Elternnachmittage
  • Beteiligung am OGB-Elternrat
  • Möglichkeiten, Feste zu feiern zu unterschiedlichen kulturellen und religiösen Anlässen

Angebote für die Kinder

  • musikpädagogische Angebote
  • Holzwerkstatt
  • Computer und Medien
  • Nähen, Filzen, Töpfern, Mosaik und kreatives Gestalten im Atelier
  • Kräuter-, Philosophen- und Schulgarten
  • Sport und Bewegung (Bewegungsparcours, Zumba,...)
  • Leseangebote
  • Schulclub als offenes Angebot für Schüler:innen der 5. und 6. Klassen