Die Neumark-Grundschule ist eine gebundene Ganztagsschule mit einem offenen Zug im Schöneberger Norden und zugleich zertifizierte musikalische Grundschule.
Wir zählen zur Zeit 15 Regelklassen und 2 Willkommensklassen mit insgesamt 334 Schülerinnen und Schülern. Unser Kollegium besteht aus 20 Lehrerinnen und Lehrern, 2 staatlichen Erziehern und 29 Erzieherinnen und Erziehern des Pestalozzi-Fröbel-Haus.

Kinder auf dem SchulhofDie Ganztagsbetreuung wünscht allen Kindern und ihren Familien einen schönen Frühlingsbeginn!

Bleiben Sie gesund!

 Rückblick Winterferienbetreuung 2020

 

So eine Woche Ferienbetreuung an der Neumarkgrundschule vergeht im Nu!

Backen, basteln, eislaufen, schwimmen und nochmal backen, … dazu gemeinsames frühstücken, mittagessen und Gaumenfreuden aus der Kinderbackstube zubereiten! Fleißige BäckerInnen buken am Montag leckerste Zimtschnecken aus herrlichem, frischem Hefeteig! Einkaufen, Arbeitsplatz herrichten, Hände waschen, Ärmel hochkrempeln, Haare zusammenbinden und los geht’s! Abwiegen, einfüllen, erwärmen, umrühren, kosten, ruhen lassen … durchkneten, formen, füllen, rollen, schneiden, korrigieren, backen! Welch ein Duft im ganzen Haus!

Einige Kinder standen noch nie in Schlittschuhen auf dem Eis und erlernten dennoch das Laufen auf dem Eis auf Anhieb! Anderen fiel es schwerer und manches Tränchen floss. Es kann so schwer sein, sich die nassen und verschwitzten Handschuhen wieder selbst anzuziehen! Wie öffne und schließe ich denn nun die Schlittschuhe? Wie geht das alles, wenn ich auf die Toilette muss, ich durstig bin oder wenn mir die Nase läuft? Es gibt sooo viel zu erfahren!

Der Billard/Kickerraum, der Bewegungsraum, der Ruheraum und der Kreativraum sowie der Schulhof und der Sportplatz waren für die Kinder der Ferienbetreuung nach Belieben nutzbar.

   

Etliche (angemeldete) Mädchen trafen sich täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr, um miteinander unter der Leitung junger Mitarbeiterinnen von SEITENWECHSEL e.V. eine Tanzchoreographie einzustudieren, die sie am Freitag, 07.02.2020 für Eltern und Freunde aufgeführt haben. Im Anschluss daran gab es viel leckeren Schoko- und Zitronenkuchen mit warmem Kakao für alle in der Teestube! Die fleißigen kleinen Bäcker und Bäckerinnen waren so stolz auf sich selbst!

Manch ein Kind fertigte in diesen Tagen seinen ersten bunten, kuscheligen Bommel. Welche Wolle eignet sich besser für Bommel? Kunstwolle oder Baumwolle? Geduld ist auch gefragt! Schaffe ich es, an meiner Handarbeit dran zu bleiben oder muss ich zigmal wegspringen, weil andere Kinder draußen Fußball spielen? Treffe ich meine selbstgewählten Entscheidungen oder lasse ich mich von anderen Kindern mitreißen?

Andere knüpften sich Freundschaftsbänder! Welch eine Geduldsarbeit!

Mit buntem Papier, Schere und Kleber zauberten wir miteinander den Frühling an die Fenster! Welche Farben haben Tulpen? Sieht so ein Gänseblümchen aus? Was für Blätter haben Tulpen? Haben Schmetterlinge eigentlich Babys? Gesprächsstoff gab’s genug während des Bastelns!

Sogar die Tower Bridge wurde auf dem Bauteppich im Pavillon erbaut! Eine statische Meisterleistung!

Eine schöne, ereignisreiche und abwechslungsreiche Ferienwoche an der Neumarkgrundschule war das!

Ich würde es wieder tun!

B. Pöcher🙂 08.02.2020
Erzieherin

Schwerpunkte der Neumark-Grundschule sind:

  • Soziales Lernen als fester Bestandteil des Stundenplans
  • Entwicklung der Sprachkompetenz
  • Deutsch als Zweitsprache
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Zugehende Familienberatung
  • Pädagogische Arbeit nach dem Early Excellence-Ansatz, der das Leitkonzept des Pestalozzi-Fröbel-Hauses darstellt


Alltag in der Ganztagsbetreuung:

Wir betreuen Kinder von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr im gebundenen Ganztag. Die offenen Klassen werden von uns in der Zeit von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr begleitet. Sollte im offenen Zug eine Betreuung bis 16 Uhr gewünscht werden oder der Bedarf einer Früh- oder Spätbetreuung bestehen, können Sie sich gerne an die Ganztagsleitung der Neumark Grundschule wenden. 

  • - Frühdienst (6:00 Uhr-7:30 Uhr)
  • - Gebundener Ganztag (7:30 Uhr-16:00Uhr)
  • - offener Zug (7:30Uhr-13:30Uhr), Möglichkeit der Betreuung bis 16:00Uhr
  • - Spätbetreuung (16:00Uhr-18:00 Uhr)  

Darüber hinaus kooperiert die Schule eng mit den PFH-Einrichtungen im unmittelbaren Umfeld, deren Angebote zum Teil in der Schule selbst stattfinden. Dazu gehören Familientreffs, der Kinderzirkus Juxirkus, eine Familienberatung und diverse Projekte der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Zur Neumark-Grundschule gehört auch die Schulstation "Schuloase". Die Schuloase richtet sich mit ihren Angeboten vor allem an jene Kinder in der Neumark-Grundschule, die in aktuellen Krisen und ganz individuellen Konfliktsituationen Unterstützung und Zuwendung suchen.

Seit der Zusammenarbeit mit dem Pestalozzi-Fröbel-Haus werden zentrale Elemente des im PFH entwickelten Early Excellence-Konzepts in der Schulanfangsphase eingeführt. Dazu gehören: die Wahrnehmung der individuellen Stärken und Potenziale der Kinder, die Einbeziehung der Eltern in gemeinsame Lernprozesse und die Öffnung der Schule hin zum Stadtteil. Die Verknüpfung aller drei Aspekte sehen wir im Elementar- und im Primarbereich als wesentliche Voraussetzung, um Kinder gezielt und differenziert fördern zu können. 

Schullogo