Das Pestalozzi-Fröbel-Haus bietet mit zahlreichen Einrichtungen ein weites Netz von pädagogischen und sozialen Betätigungsfeldern für Freiwillige/Ehrenamtliche an. Sie finden bei uns Kindertagesstätten, Schulbetreuungen, Mehrgenerationenhäuser, Familienzentren, Jugendeinrichtungen und zahlreiche Kooperationspartner. Eine Vielzahl der Einrichtungen befindet sich im Berliner Stadtteil Schöneberg-Nord.

Liebe Interessierte und Engagierte!

Engagement mit Abstand - wie geht das?

Unsere Einrichtungen öffnen nach und nach mit möglichst viel Abstand. Meine Sprechstunde findet wieder persönlich jeden Dienstag von 10-12 Uhr im Freiwilligentreff statt.

  • Im Engagament sind jetzt Ideen für Einsätze mit Abstand gefragt-z.B.:

digitales lernen im Lernclub, Angebote an der frischen Luft, organisatorische Vorbereitungen im Hintergrund und anderes mehr nach Bedarf

  • Sie können weiterhin unsere Lernclubs unterstützen, indem Sie gebrauchsfertige Laptops spenden oder uns eine Spende z.B. von einer Firma vermitteln. Die Geräte werden dringend gebraucht, denn nicht alle Schüler*innen verfügen für die " Schule zu Hause " über die technische Ausstattung.

Kontaktaufnahme per mail unter mgh@pfh-berlin.de oder telefonisch  unter 0177 5462117 , auch signal-messenger.   Vielen Dank

 

Bei uns können Sie mitmachen als

Lernpat*in - Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei den Hausaufgaben,

Gastgeber*in - Begrüßung und Bewirtung der Gäste im Nachbarschaftszentrum,

Reparierer*innen - in Repaircafé und Fahrradwerkstatt,

Handarbeiter*innen - die Stricken, Häkeln, Nähen uvm. an Interessierte weitergeben,

Tandem-Partner*innen für Geflüchtete - die beim Ankommen unterstützen,

und Sie können Ihre eigene Idee, Ihr eignes Anliegen und Projekt einbringen.

An dieser Stelle Allen, die uns bereits ihre Zeit und ihr Know-How schenken, ein herzliches DANKESCHÖN!

Im Engagement können Sie Kontakte knüpfen, sich ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln, Menschen treffen, die Sie sonst nicht kennenlernen würden und in Berührung kommen mit verschiedenen Kulturen und unterschiedlichen Lebensweisen.

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung zu einem Einsatzbereich, der zu Ihren Interessen und Stärken passt
  • eine*n feste Ansprechpartner*in
  • Teilnahme an Veranstaltungen des Trägers
  • Austausch mit anderen Freiwilligen
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen mit Teilnahmebescheinigungen
  • eine Bescheinigung über die Tätigkeit, die Sie bei uns übernehmen
  • Erstattung von Sachkosten
  • Vermittlung bei Konflikten
  • eine Unfallversicherung
  • eine Bescheinigung für ein kostenfreies Führungszeugnis
  • und einen Platz in unserer Ehrenamtsgalerie

Von Ihnen wünschen wir uns Ihre Zeit, Ihre Erfahrungen und Ihr Interesse, Spaß an der Sache, Verbindlichkeit und ein Führungszeugnis.

Die Freiwilligenkoordination bietet auch Konsultationen für Fachpublikum an!