Fünf motivierte, tolle Frauen treten im PFH ihren Dienst als Stadtteilmütter an. Das PFH hatte sich für den Aufbau von fünf Stadtteilmütterstellen über das Landesprogramm für Schöneberg Nord und Süd beworben.

Projekt "Stadtteilmütter" startet am PFH

Mona Al Mostafa, Nurten Hirik und Güllü Nas engagieren sich bereits seit mehreren Jahren ehrenamtlich als Bildungsbotschafterinnen im Sozialraum, vorrangig an der Neumark- und der Spreewald-Grundschule, Karima Samia kennen einige bereits von ihrem langjährigen Engagement im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark und mit unserer neuen Kollegin Zhila Khoornegah vervollständigen wir das arabisch- und türkischsprachige Team mit einer farsisprachigen Stadtteilmutter in Ausbildung. Alle 5 freuen sich nun auf die sechsmonatigen Ausbildung und das Kennenlernen ihrer Einsatzorte, das Entwickeln von Ideen und Angeboten. Ab nächstem Jahr werden sie dann mit der aufsuchenden Familienarbeit als Stadtteilmütter beginnen.