Das Café Pink in Berlin-Schöneberg ist ein Ort für Mädchen* ab 10 Jahren und junge Frauen* bis 27 Jahre. Hier können sie sich mit ihren Freundinnen treffen oder andere Mädchen* kennenlernen, Musik hören, kochen, tanzen, diskutieren, Hilfe bei den Hausaufgaben erhalten und an den verschiedenen Aktivitäten teilnehmen.

Ziel der Einrichtung ist, die individuellen Lebenswelten von Mädchen* und jungen Frauen* besonders zu berücksichtigen. Mit Blick auf ihre Interessen und Probleme sollen weibliche Identität und Selbstbewusstsein gestärkt werden. Die Bedürfnisse und Lebensrealität der Besucher*innen sollen in diesem Rahmen die volle Aufmerksamkeit bekommen. Die Pädagog*innen im Café Pink arbeiten parteilich und stehen immer auf der Seite der Besucher*innen. Eine feministische Grundhaltung ist dabei entscheidend.

Die Besucher*innen des Café Pink bringen unterschiedliche kulturelle Hintergründe mit. Alle Mädchen* und jungen Frauen* werden in ihrer Individualität wertschätzend willkommen geheißen.

Das Café Pink existiert seit 29 Jahren. Über die Jahre hinweg ist es immer belebter und auch immer schöner geworden.

Im Café Pink gibt es:

  • eine offene Kochgruppe
  • Streetdance und Hip Hop
  • Upcycling für junge Frauen*
  • Computernachmittage
  • Schularbeitshilfe
  • Nachhilfe für Mädchen* ab 7. Klasse
  • Berufsorientierung, Mentoring und Bewerbungshilfe
  • Beratungsangebote
  • und viele tolle Ferienaktionen