... und schenkt dem Kiez ein Stückchen neues Stadtbild. Zum 70. Geburtstag der Kiezoase enthüllte die Bezirksbürgermeisterin Schöttler drei Säulen und eröffnete damit sogleich das Kunst- und Begegnungsprojekt "teilvomganzen".

Am Dienstag, dem 07.09.2021 war es soweit: die Kiezoase, ein Nachbarschafts- und Familienzentrum des PFH in Schöneberg, feierte ihren 70. Geburtstag. Mit dabei: sogar die Bezirksbürgermeistern Frau Schöttler. Es gab heitere Stimmung, Live-Musik und vor allem die Enthüllung dreier Säulen.

Die Säulen markieren den Beginn des neuen Kunst- und Begegnungsprojekts namens "teilvomganzen" von Hans Ferenz. Sie bestehen aus je drei drehbaren Würfeln, die sich immer neu kombinieren lassen. Dabei erzählen sie mit Bildern und Texten, was die Kiezoase erlebt und erreicht hat. Zu finden sind sie vor der Kiezoase und im Hof des Pestalozzi-Fröbel-Hauses und zeigen das alltägliche Miteinander in der Nachbarschaft mit Fotos, Bildern und Geschichten aus 70 Jahren.

Wir laden Sie herzlich ein, durch unsere Bildergalerie der Veranstaltung zu klicken oder einfach selbst vorbeizuschauen!