Das Pestalozzi-Fröbel-Haus

Seit seiner Gründung im Jahre 1874 ist das Pestalozzi-Fröbel-Haus dem Leitgedanken seiner Gründerin Henriette Schrader-Breymann verpflichtet, das hohe Niveau der pädagogischen Arbeit zu gewährleisten durch ein hohes Niveau der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. Dem entspricht heute die Entwicklung von Early Excellence als Leitkonzept für die Kitas, Ganztagsbetreuungen, Familienzentren und alle weiteren Einrichtungen des Pestalozzi-Fröbel-Hauses. Weitere Informationen

Fachtagung

Wie kann individuelle Förderung gelingen? Diese Frage stand im Zentrum der PFH-Fachtagung „Kinder beobachten und Talente fördern - Early Excellence in Grundschulen“.

Buchpublikation

"Beobachten und Talente entdecken - Die Bedeutung von Wohlbefinden und Engagiertheit in der pädagogischen Arbeit mit Kindern in der Grundschule"
Hg: Sabine Hebenstreit-Müller, dohrmannVerlag.berlin, 2016

Tag der offenen Tür

Sie möchten Erzieher/in werden oder erst einmal das Fachabitur ablegen? Kommen Sie zu uns ins Pestalozzi-Fröbel-Haus! Am 14.04.2016 informieren wir bei einem Tag der offenen Tür über unsere Ausbildungsangebote.

Der neue PFH-Newsletter ist da!

Wir berichten über unsere Aktivitäten im Bereich Flüchtlingsarbeit, über die Einweihung unseres Familien- und Nachbarschaftszentrums Wrangelkiez, über die Qualifikation von "Bildungsbotschafter/innen", über unsere PFH-Zukunftskonferenz und über vieles mehr! Schauen Sie in unseren Newsletter! Hier klicken!

Video-Rundgang

Klicken, um das Video abzuspielen!

Seit dem Jahr 1874 hat das PFH seinen Hauptsitz in der Karl-Schrader-Straße in Berlin-Schöneberg. Einen Rundgang über das traditionsreiche Gelände, auf dem sich bis heute unter anderem die Fachschule für Sozialpädagogik sowie diverse Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe befinden, können Sie in diesem Video unternehmen.