Offener Forscher Nachmittag

Sie sind hier

Offener Familienforschernachmittag im Curioso Kinderlabor weiterhin möglich durch Geld- und Sachmittelspenden der TDK Sensors AG & Co. KG

TDK Sensors AG & Co. KG unterstützt im Rahmen der firmeninternen Corporate Social Responsibility (CSR) Initiative in diesem Jahr mit einer Spende sowie aktiver Unterstützung durch Ingenieure offene Bildungsangebote für Familien (Offener Forschernachmittag) in der naturwissenschaftlichen Lernwerkstatt Curioso Kinderlabor, eine Einrichtung des Pestalozzi-Fröbel-Hauses Berlin (PFH) in Kreuzberg.

Damit wird Kindern und deren Familien in Kreuzberg der kostenfreie Zugang zu naturwissenschaftlich-technischen Bildungsangeboten ermöglicht. In 2019 öffnet sich zweimal im Monat nachmittags die Lernwerkstatt zu einer offenen Familienforscherzeit, bei der gemeinsam experimentiert, gebaut, geforscht und gespielt werden kann.

So können auch sozialschwache Familien rund um den Mariannenplatz auf Naturwissenschaften und Technik neugierig gemacht werden und diese mit allen Sinnen kennenlernen. Sie haben die Möglichkeit, gemeinsam ihre Interessen zu entdecken, Fähigkeiten und Fertigkeiten auszuprobieren und dabei ihre Kreativität zu entwickeln.

Curioso Kinderlabor ist dankbar, dass dieses offene Angebot durch die Unterstützung von TDK Sensors weiterhin ermöglicht und ausgebaut wird. Die Geld- und Sachmittelspenden zum technischen Experimentieren und Konstruieren stellen den Auftakt für eine geplante zukünftige Zusammenarbeit dar.

Bislang hat TDK Sensors Schulen und Sportvereine mit Sachspenden im Rahmen der firmeninternen CSR-Aktivitäten unterstützt. TDK Sensors spricht der grundsätzliche Ansatz der Förderung von Kindern in den Bereichen Experimentieren und Forschen, wie er im Curioso Kinderlabor umgesetzt wird, direkt an. Ziel ist es, einen guten Beitrag zu leisten, dies nachhaltig zu unterstützen. Gleichzeitig erhofft sich TDK Sensors auch, dadurch bei Kindern eine Begeisterung für Technik zu erzeugen. Denn gerade im Bereich der Technik und Wissenschaft eröffnen sich in der Zukunft vielfältige berufliche Chancen, und Industrieunternehmen sind auf begeisterte, technikaffine neue Mitarbeiter*innen angewiesen.

Oliver Bard, Vice President Product Development / Production Engineering äußert die Hoffnung: „Die Kinder von heute schon frühzeitig für Technik zu begeistern, um sie später als die Fachkräfte der Zukunft gewinnen zu können.“ Björn Riddermann, Vice President Human Resources / Internal Audit ergänzt: „Wir möchten auch vor allem Mädchen und junge Frauen in diesen Bereich begeistern.“

Der Kern der Unterstützung wird sein, dass diverse Forschungsmaterialien zur Verfügung gestellt werden und eine*r der Ingenieur*innen in regelmäßigen Abständen Experimente mit den Kindern durchführen wird und bereitsteht, Zusammenhänge anschaulich zu erklären. TDK Sensors hat die Erfahrung gemacht, dass mit der Kombination von Theorie und anschaulicher Praxis des Selbstentdeckens nicht früh genug begonnen werden kann. Die Übergabe der ersten Spende sowie Experimentierkästen fand am 29. April 2019 im Curioso Kinderlabor statt.

Für die Realisierung von Ferienwochen und weiteren Angeboten, die allen Kindern zugänglich sind, benötigt das Curioso Kinderlabor weiterhin Unterstützung. Deshalb freut sich Curioso auch über Ihre Spende!

Spendenübergabe Curioso TDK