Sie sind hier



Eingewöhnung: Trennungsschmerz und Kita-Lust


Der Erstbesuch einer Kita ist ein wichtiger Schritt im Leben jedes Kindes und auch der Eltern. Für das Kind ist es eine große und auch mit Ängsten verbundene Herausforderung.Ob diese gut bewältigt werden kann und vom Kind als Bereicherung erlebt wird, hängt entscheidend von der Art der Eingewöhnung ab. Die sorgfältige und einfühlsame Gestaltung des Eingewöhnungsprozesses ist deshalb ein Qualitätsmerkmal von Einrichtungen der Kleinkindpädagogik.



Schule für Kinder: Rhythmen ganztägigen Lernens im Grundschulalter


Der Film zeigt den Ablauf eines Ganztags-Schultages in einer jahrgangsübergreifenden Lerngruppe der Neumark-Grundschule. Lehrerin und Erzieherin arbeiten hier eng zusammen, um Kinder in ihrem individuellen Lernen ebenso zu unterstützen wie in ihrem Lernen voneinander und miteinander. Lernen zwischen Arbeit und Spiel, Klang und Stille, Individuellem und Gemeinschaft; Lesen zwischen Performance und Klausur, Abenteuer und Liebe; Schule zwischen Angebot und Eigeninitiative, Neugier und Geborgenheit. Wie kann das gelingen?



Wie lernt mein Kind? - Erziehungspartnerschaft im Early Excellence Zentrum


Wie gelingt die Zusammenarbeit von Eltern und Erzieher/innen? Wie können sie sich über die Entwicklung und Bildungsprozesse der Kinder verständigen? Am Beispiel von vier Kindern im Alter zwischen zwei und sechs Jahren werden Wahrnehmung und individuelle Förderung in Elternhaus und Kita untersucht und das Kooperationsmodell des sog. 'Pen-Green-Loops' vorgestellt.



Zu Tisch in der Kita: "Mittagskonzert" und "Mittagsgesellschaft"


Mittagessen ist weit mehr als Nahrungsaufnahme. Rund um den Mittagstisch in den PFH-Kitas "Olbersstraße" und "Rheingaustraße" rückt eine facettenreiche soziale Welt in den Blick, in der Kinder das Essen als einen kulturellen Akt erleben und mitgestalten. Das Essen strukturiert den Tag in der Kita, will vorbereitet sein und von den Kindern und den Erzieher/innen gemeinsam durchgeführt werden. Das erfordert Rituale und Verständigung zwischen Erwachsenen und Kindern. Das Mittagessen wird zum Anlass des Genießens und Feierns von Gemeinschaft.



Kindern auf der Spur: Kita-Pädagogik als Blickschule


Selbstbildungsprozesse von Kita-Kindern, Möglichkeiten ihrer Unterstützung und individuellen Förderung werden in kurzen kamera-ethnographischen Studien aufgezeigt und zur Diskussion gestellt. In verdichteten Szenen und Collagen werden alltägliche Situationen aus der PFH-Kita "Barbarossastraße" vorgestellt, deren Pädagogik alles andere als alltäglich ist: Erzieherinnen und Erzieher beobachten am Rande des Spielgeländes einzelne Kinder und tauschen sich über ihre Beobachtungsnotizen allwöchentlich aus, um individuelle Angebote zu entwickeln.



Frühe Bildung zählt - Das EPPE-Projekt und das Sure Start Programm


Seit 1997 wird in England das "Effective Pre-School and Primary Education Project" (EPPE) durchgeführt - eine groß angelegte Langzeit-Untersuchung zur Wirksamkeit frühkindlicher Bildung im kognitiven und sozialen Bereich, die auf eigens durchgeführten Beobachtungen von circa 3.000 Kindern in hunderten von unterschiedlichen Einrichtungen und zahlreichen Interviews basiert.



Das Berliner Modell - Qualitätskriterien im Early Excellence Ansatz


Arbeitsmaterial für die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit von Kindertagesstätten, Schulen oder Familienzentren, die sich mit dem EEC-Ansatz auseinandersetzen und sich professionalisieren wollen sowie für die kontinuierliche fachliche Diskussion unter Kollegen.



Evaluation der Erzieherinnenausbildung - auf dem Weg zum Bachelor


Im Frühjahr 2007 hat sich die Fachschule für Sozialpädagogik des Pestalozzi-Fröbel-Hauses von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) mit der folgenden Fragestellung evaluieren lassen: „Ist die dreijährige Ausbildung der Erzieherinnen am Pestalozzi-Fröbel-Haus vergleichbar mit einem sechssemestrigen Bachelorstudium an einer Hochschule – sowohl von den Lehrinhalten und dem Qualifikationsniveau als auch von den Rahmenbedingungen für eine wissenschaftliche Ausbildung?“.



Innovationswerkstatt Kita: Transferprozesse des Early Excellence-Modells


Ein Evaluationsbericht über die Übertragung des Early Excellence-Konzepts auf alle Einrichtungen des Pestalozzi-Fröbel-Hauses im Rahmen eines Qualifizierungsprozesses.

Preis: 10,80 €
Hier bestellen!



Early Excellence: Der positive Blick auf Kinder, Eltern und Erzieherinnen


In diesem Band werden die Weiterentwicklung des Early Excellence-Konzepts in England sowie seine Anwendungsmöglichkeiten in Deutschland thematisiert.

Preis: 15,80 €
Hier bestellen!

Seiten

Subscribe to PFH Berlin RSS