Foto: Julia Ziegler

Sie sind hier

Kindertagesstätte-Familienzentrum Kastanienallee

In der Kindertagesstätte Kastanienallee im Charlottenburger Westend bieten wir 130 Plätze für Kinder im Alter von zehn Monaten bis zum Schuleintritt. Unsere Kita ist in einem ruhigen Wohnumfeld gelegen mit guter Verkehrsanbindung zum Zentrum und zu Naherholungsgebieten. Die großzügige räumliche Ausstattung sowie der weitläufige Garten bieten für die Kinder vielfältige Möglichkeiten, ihren Entdeckerdrang und Forschergeist zu entfalten.

+++Besuchen Sie unser neues Familienzentrum Kastanienallee! Mehr lesen +++

Unser Haus gliedert sich in zwei Etagen mit ihren jeweiligen Abteilungen: Es gibt das "Oberhaus" mit 50 Kindern im Alter von rund zwei bis sechs Jahren, sowie das "Unterhaus" mit 56 Kindern und der gleichen großen Altersmischung. Beiden Abteilungen schließt sich jeweils ein Nest an. In beiden Nestern betreuen wir jeweils zwölf Kinder ab zehn Monaten bis zu ihrem Übergang in die Gruppen mit großer Altersmischung.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Early Excellence-Ansatz. Hierzu gehört eine offene Arbeit sowie ein positiver, ressourcenorientierter Blick auf die Kinder. Uns ist es wichtig, die Kinder so zu stärken, dass sie ihrer Neugierde und ihrem Eigenantrieb zu Bildungsprozessen selbstbestimmt nachkommen können.

Lernen im Spiel

Die Kinder bewegen sich in unseren nach dem Berliner Bildungsprogramm gestalteten Funktionsräumen. Diese bieten ihnen vielfältige Bildungs- und Lernmöglichkeiten durch

  • selbstbestimmtes Spiel,
  • kreatives Gestalten,
  • Musik- und Bewegungsspiele,
  • mathematische und naturwissenschaftliche Grunderfahrungen,
  • kommunikative Angebote in den Themenbereichen Sprache, Schriftkultur und Medien,
  • soziale und kulturelle Grunderfahrungen
  • und Außenaktivitäten.

Alle Kinder werden von uns in ihrem individuellen Entwicklungsprozess gefördert und begleitet. Im Vordergrund unserer pädagogischer Arbeit steht dabei das Spiel, denn Spiel bedeutet für uns Lernen. Lernen geschieht im Spiel. Wir arbeiten mit dem ressourcenorientierten Beobachtungssystem nach dem Early Excellence-Ansatz, d.h.: Wir beobachten und dokumentieren die Entwicklung der Kinder mit Blick auf ihre individuellen Stärken. Unser grundlegendes Verständnis von Erziehungspartnerschaft bezieht die Eltern in die Entwicklungs- und Bildungsprozesse ihrer Kinder mit ein, z.B. in den regelmäßig stattfindenden Entwicklungsgesprächen. Bildung sehen wir als einen freudigen, konzentrierten und vor allem als einen aktiven Selbstaneignungsprozess des Kindes an.

Konzentration auf die Stärken eines Kindes

Wir verstehen ein Kind nicht als ein in der Gruppe "zu bespielendes" und "zu beschulendes" Wesen, sondern wir versuchen, seine jeweiligen Bedürfnisse und seine individuellen Bildungsprozesse zu erkennen und explizit darauf einzugehen. Im Kita-Alltag halten wir Erwachsene uns oft zurück, sind aber präsent und geben Hilfe und Anregung. Durch eine ganzheitliche Sichtweise möchten wir die gesamte Persönlichkeit eines Kindes wahrnehmen und die Förderung eines Kindes an seinen Stärken ausrichten. So sehen wir ErzieherInnen uns mehr als BegleiterInnen des Kindes. Wir möchten einem Kind Hilfe bei seiner Entwicklung geben und es in seinem Bedürfnis nach Selbständigkeit unterstützen.

Öffnungszeiten

Unsere Kita ist Montag bis Freitag von 06:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.


Kita Kastanienallee
Leitung: Christine Paschke, stellv. Leitung: Elke Schaeffer
Kastanienallee 4
14050 Berlin

Telefon: +49 / (0)30 3056 093
Telefax: +49 / (0)30 4472 0300
E-Mail: kastanie@pfh-berlin.de