Sie sind hier

Café Pink

Das Café Pink in Berlin-Schöneberg ist ein Ort für Mädchen ab zehn Jahren und für junge Frauen. Hier können sie sich mit ihren Freundinnen treffen, Musik hören, reden, kochen, Hilfe bei den Hausaufgaben erhalten und an den verschiedensten Aktivitäten teilnehmen.

Ziel der Einrichtung ist, die individuellen Lebenswelten von Mädchen und jungen Frauen besonders zu berücksichtigen. Mit Blick auf ihre Interessen und Probleme sollen weibliche Identität und Selbstbewusstsein gestärkt werden. Die Bedürfnisse und Lebensrealität der Besucherinnen sollen in diesem Rahmen die volle Aufmerksamkeit bekommen. Durchaus kann die Atmosphäre im Café Pink als parteilich bezeichnet werden, denn die Menschen hier stehen (fast) immer auf der Seite der jungen Besucherinnen. Auch ein Hauch von Feminismus ist zu spüren, weil hierarchische Rollenverständnisse von Männern gegenüber Frauen thematisiert werden. Da die Besucherinnen die verschiedensten kulturellen Hintergründe mitbringen, kommen viele Traditionen, Wertvorstellungen und länderspezifische Mentalitäten zusammen.

Im Jahr 2015 feiert das Café Pink seinen 25. Geburtstag. Immer belebter und quirliger ist es über die Jahre geworden, und nebenbei bemerkt auch immer schöner. Denn die Mädels haben Hand angelegt, Wände gestrichen, Fassaden dekoriert und Möbel gebaut.

Im Café Pink gibt es:

  • eine KreativWerkstatt
  • eine Theatergruppe
  • eine ComputerWerkstatt
  • Schularbeitshilfe
  • Nachhilfe
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungshilfe
  • und viele tolle Ferienangebote

Wer sich für das Café Pink interessiert, kann einfach zu den Öffnungszeiten vorbei kommen: montags bis donnerstags 14:00 - 17:30 Uhr. Außerdem hat das Café Pink auch eine eigene Website mit vielen Informationen zu aktuellen Projekten und Terminen: www.cafepink.de


Café Pink
Leitung: Nina Weiss
Goltzstraße 40
10781 Berlin

Telefon: +49 / (0)30 - 21 99 65 - 63
Telefax: +49 / (0)30 - 21 99 65 - 67
E-Mail: cafepink@pfh-berlin.de