Foto: Sou-Yen Kim

Sie sind hier

Ganztagskooperationen mit Grund- und Sekundarschulen

Ganztagsbetreuung in Grundschulen

Im Rahmen der Berliner Schulreform kooperiert das PFH seit dem Jahr 2005 mit sechs Grundschulen im Bereich der Ganztagsbetreuung von Schülerinnen und Schülern. Die Zusammenarbeit orientiert sich dabei an dem Berliner Bildungsprogramm für die offene Ganztagsgrundschule, das festlegt: "Seit dem Schuljahr 2005/2006 sind alle Berliner Grundschulen Ganztagsgrundschulen. Die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler besucht nunmehr eine offene Ganztagsgrundschule und nimmt deren Angebote vor und nach dem Unterricht in der verlässlichen Halbttagsgrundschule wahr. Die Weiterentwicklung der altvertrauten Halbtagsgrundschule zu einem ganztägigen Lebens- und Lernort - zumindest für einen Teil der Schülerinnen und Schüler - ist damit zu einer Gestaltungsaufgabe von hoher Qualität geworden." (Ramseger/ Preissing/ Pesch: Berliner Bildungsprogramm für die offene Ganztagsgrundschule, 2009, S.12)

Ganztagsbetreuung in Sekundarschulen

Mit dem Schuljahr 2010/ 2011 startete auch der Aufbau der Ganztagsbetreuung in den Berliner Sekundarschulen. Begonnen wurde mit der siebten Klassenstufe, in den kommenden Schuljahren wird der Ganztagsbereich schrittweise auf alle Klassenstufen ausgeweitet. Im Zuge dieser Entwicklung kooperiert das Pestalozzi-Fröbel-Haus mit zwei Berliner Sekundarschulen, in denen alle Schülerinnen und Schüler während ihres Unterrichtsalltags nicht nur pädagogisch betreut werden. Sie erhalten darüber hinaus auch zahlreiche Angebote von Sport bis hin zu Musikkursen. Um eine qualitativ hochwertige Betreuung in den Ganztagsbereichen zu gewährleisten, sind zahlreiche Erzieher und Sozialpädagogen des Pestalozzi-Fröbel-Hauses in den kooperierenden Schulen im Einsatz. Sie arbeiten eng mit den dortigen Lehrer/innen sowie mit den Eltern der Kinder und Jugendlichen zusammen und engagieren sich darüber hinaus auch für Kooperationen mit Einrichtungen aus der Umgebung der jeweiligen Schule.

Folgende Berliner Grundschulen zählen zu den Kooperationspartnern des Pestalozzi-Fröbel-Hauses:

Des Weiteren kooperiert das Pestalozzi-Fröbel-Haus mit folgenden Sekundarschulen: