Sie sind hier

Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez

Das Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez in Berlin-Kreuzberg eröffnete nach einer umfangreichen Sanierung und Erweiterung im Oktober 2015 seine Pforten. Es ist eines von sechs Familienzentren in der Trägerschaft des Pestalozzi-Fröbel-Hauses.

Unser Herzstück ist ein Café, das montags bis freitags von 09:00-12:00 Uhr und von 14:00-18:00 Uhr geöffnet ist. Hier können sich Familien und alle Menschen aus der Umgebung unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft aufhalten, Gesellschaft genießen oder auch Ruhe. Es gibt Waffeln, Snacks und Getränke zu fairen Preisen. Kinder können in einer eigenen Spielecke Türme bauen, Bücher anschauen, Brettspiele ausprobieren oder weiteres Spielzeug erkunden.

Des Weiteren bieten wir ein buntes Kursprogramm für Jung und Alt mit Kunst-, Keramik-, Näh-, Musik-, Meditations- und PC-Kursen, einer Kochgruppe und vielem mehr. Es gibt ein 60+-Treffen sowie kulturelle Angebote auch am Wochenende für Eltern und Großeltern mit Kindern und Enkelkindern. Weitere Informationen zu unserem PROGRAMM VON JULI BIS DEZEMBER 2017 finden Sie hier. Gerne nehmen wir Anregungen zur Gestaltung unseres Programms entgegen.

Wir freuen uns auf alle, die uns in unseren schönen und hellen Räumlichkeiten besuchen möchten!

+++ AKTUELL+++ Das Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez hat nun eine eigene Website mit allen aktuellen Angeboten und Neuigkeiten!

www.familienzentrum-wrangelkiez.de

Aktionsprogramm Mehrgenerationenhaus

Das Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez nimmt am Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil.

In diesem Sinne möchten wir im Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez dazu beitragen, verschiedene Generationen zusammenzubringen und machen mit diesem Ziel Angebote für Menschen in jedem Lebensalter. Wichtige Aufgabe dabei ist es, Menschen die Möglichkeit zum bürgerschaftlichen Engagement zu bieten und ihre Erfahrungen in die tägliche Arbeit mit einzubeziehen.

In einem neuen Projekt suchen wir IHRE Themen!

Wir haben ein neues Projekt mit dem Namen "Der Görlitzer Park - unsere Brücke zwischen dem Wrangel- und dem Reichenberger Kiez" ins Leben gerufen. Finanziell unterstützt werden wir hierbei vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, kurz EFRE. Unser Projekt verfolgt vor allem das Ziel, Themen aus dem Wrangelkiez und dem Reichenberger Kiez aufzugreifen und anzugehen. Dazu zählen wir zum Beispiel Kündigungen, extreme Mieterhöhungen und Zwangsräumungen sowohl für private Mieterinnen und Mieter, aber auch für Gewerbe und soziale Einrichtungen. Auch sichere Straßen oder die gute Entwicklung und Gestaltung von Freiräumen gehören zu unseren Anliegen. Wir möchten vielfältige Begegnungsräume schaffen, so dass Menschen aus dem Kiez zusammenkommen und sich kennenlernen können. Mit diesen Zielen organisiert unser Team Veranstaltungen wie Kiezfeste und -märkte, wir möchten Einrichtungen, Projekte und Initiativen vernetzen und einzelne Vorhaben und Gruppen unterstützen. Ideen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Ansprechpartnerin: Christine Gohlke, E-Mail: gohlke@pfh-berlin.de

EU-Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Familienzentrum Wrangelkiez EFRE-Projekt   EFRE-Projekt Senatsverwaltung für Integration Arbeit und Soziales Familienzentrum Wrangelkiez

 

Schauen Sie sich auch unsere Bildergalerien an (bitte auf die Links klicken):



 


Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez
Esther Borkam (Leitung)
Cuvrystraße 13-14a
10997 Berlin

Telefon: 030 - 22 50 24 01
E-Mail: familienzentrum-wrangelkiez@pfh-berlin.de