Sie sind hier

Frühe Bildung zählt - Das EPPE-Projekt und das Sure Start Programm



Publikation zur PFH-Fachtagung "Zehn Jahre Early Excellence" am 20.09.2010

u.a. Kathy Sylva, Brenda Taggart
Dohrmann-Verlag, 2010
ISBN: 978-3-938620-18-2

Seit 1997 wird in England das "Effective Pre-School and Primary Education Project" (EPPE) durchgeführt - eine groß angelegte Langzeit-Untersuchung zur Wirksamkeit frühkindlicher Bildung im kognitiven und sozialen Bereich, die auf eigens durchgeführten Beobachtungen von circa 3.000 Kindern in hunderten von unterschiedlichen Einrichtungen und zahlreichen Interviews basiert. Hier wird im Detail nachgewiesen, worin die Qualität einer Einrichtung besteht und welche Faktoren, auch häuslicher Art, die kindliche Entwicklung in den genannten Bereichen fördern, nachgewiesen durch Beobachtungen in der Grundschule. Diese Erkenntnisse flossen auch in das Early Excellence-Programm ein. Weiterhin wird eine Auswertung des Sure Start Programms vorgestellt, einer Maßnahme zur Unterstützung der am meisten benachteiligten Kinder und ihrer Familien in England.

Die Publikation "Frühe Bildung zählt - Das EPPE-Projekt und das Sure Start Programm" basiert auf dem 2010 erschienenen Band "Early Childhood Matters" und anderen aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Preis: 12,95 €
Hier bestellen!